Alaska, oh Alaska

Anleitung:

Fall dreimal hin und nochmal. Steh jedes Mal schnell wieder auf und lass dir nichts anmerken. Erzähl niemandem, wie weh es getan hat. Stell dir vor, das da in deinem Glas wären die Tränen, die du heulen willst. Nimm das Glas, trink es in einem Schluck aus, das Brennen ist der Wodka, das Schütteln auch, das ist kein Schmerz, das genießt du jetzt Schluck für Schluck. Trink die ganze Nacht und bis zum Morgen, küss fremde Münder und kratze fremde Hände, tanze auf süffigen Böden und lach über das Gesicht in Spiegeln voll Aufklebern. Geh erst schlafen, wenn es hell ist, steh erst auf, wenn es wieder dunkel ist, erinner dich nicht an viel, es lohnt sich nicht, jetzt heul doch nicht, jetzt bemitleide dich doch bitte nicht schon wieder selber.

Geh in Büchern spazieren und in Filmen, sieh dich nur noch in dir selber um, verlier dich in Formeln und Farben, verlier dich in Theorien und Zahlen, schreib jeden Gedanken auf und zerreiß die Seiten, schreib deine Wünsche auf beschlagene Fensterscheiben, aber nicht mehr in fremde Herzen, stopf dir deine Wünsche in den Mund und schluck, ignorier den Juckreiz im Kopf und im Bauch, vergiss das mit den großen Anfängen und den großen Worten, fahr einfach fort, steh auf, jetzt steh schon auf.

Tu, was man dir sagt, folge, wenn man nach dir fragt, sei immer da und mach niemals etwas, das sich nach weniger als alles anfühlt. Brenn schon, los, brenn schon, zerreiß dich, beiß dich fest, gib nicht auf, hol jetzt dein Telefon raus und schreib dir das auf.

Lieb keinen, schau weg, warne, lauf weg, stell Fallen um dich auf. Sei wachsam, sei dein Zorn und deine Angst, geh nicht mit, geh jetzt einfach nach Hause, schau dich niemals (niemals, niemals, niemals) um, dir macht gar nichts irgendwas aus, leg dir das Herz auf die Zunge und beiß zu, sag niemals, was du fühlst, aber immer, was du denkst, lass dir nichts anmerken, merk dir nichts, erinnere dich an gar nichts, du hast von nichts gewusst, dreh dich nicht um, denn dein Monster geht rum, lauf einfach weiter, komm schon, nur noch diesen einen Weg.

Willkommen in deinem Alaska, schau mal, wie gut dir das steht.